OffPage Optimierung - Analyse und Ausbau

Die Offpage-Optimierung: Zeit den Schalter auf “On“ umzulegen

Das Gegenstück zur Onpage-Optimierung ist die Offpage-Optimierung. Während die Veränderungen auf der eigenen Seite hauptsächlich in die Bereiche Struktur, Technik und Inhalt unterteilt werden, geht es bei der Offpage-Optimierung hauptsächlich um die Wirkung des Linkbuildings (Linkaufbau). Bei der Verwendung von Backlinks gilt es verschiedene Faktoren zu beachten. Aber auch die Außenkommunikation und die Wahrnehmung der Marke sind wichtig. Der Bereich Social Media ist ein unerlässliches Marketingtool, beziehungsweise ein Instrument zur Kommunikation mit Kunden und Interessenten – der Zielgruppe. Weiterhin besteht die Offpage-Optimierung im indirekten Sinn auch aus der Pflege und dem Aufbau eines eigenen Netzwerkes. Präsenz schaffen lautet die Devise.

OffPage Optimierung InfoGrafik © Netzexpert

Linkbuilding – Weitsicht ist angesagt

Mit dem Linkbuilding wird der größte Faktor der Offpage-Optimierung angesprochen. Insbesondere der Bereich Backlinks ist dabei maßgeblich. Eine Handlungsplanung ist wichtig, denn bei den Backlinks gilt es ein breites Spektrum zu erfassen. Wichtig sind zum einen qualitative Verweise auf die eigene Webpräsenz, zum anderen quantitative Links, denn die Suchmaschinen achten auf einen möglichst ausgewogenen Aufbau zur Seitenbewertung. Als Beispiel sei die Relevanz von Nofollow-Links zu beachten. Obwohl Google bei dieser Linkkennzeichnung das Einfließen in die Suchergebnisse unterdrückt, ist das Vorhandensein solcher Backlinks wichtig und fließt in die Gesamtbewertung der Webseite mit ein. Backlinks sind nicht gleich Backlinks. Diese werden unterschiedlich gehandhabt und bewertet. Ähnlich wie bei dem genannten Beispiel der Nofollow-Links sind Deeplinks wichtig. Diese verweisen auf Unterseiten einer Webseite und sorgen damit für eine substanzielle Bewertung der Gesamtseite. Wie die Bezeichnung bereits vermuten lässt, reichen Deep-Links tief in die Webseitenstruktur. Für Google und andere Suchmaschinen ein wichtiges Bewertungskriterium.

Hochwertiger und regelmäßiger Content ist ausschlaggebend für die Offpage-Optimierung

Der Hauptbestandteil einer Backlinkstruktur wird durch ein ganz natürliches Verhalten der Seitenbetreiber mit Ihren Beiträgen erreicht. Im Prinzip zeichnen sich gute Inhalte durch sich selbst aus. Wenn Leser den vorgefundenen Inhalt mögen oder für relevant halten, dann werden sie diesen Beitrag freiwillig teilen und damit Links zur Erstellerseite generieren. Medienersteller, wie Journalisten und Blogger, haben hier ihr natürliches Arbeitsfeld und können sich über eine Vielzahl an wichtigen und natürlichen Links freuen. Unternehmen, bei denen es um Vertrieb und den Absatz von Gütern geht, müssen in diesem Bereich nachhelfen. Inzwischen haben viele bekannte Marken ein eigenes journalistisches Medium in einem Firmenblog initiiert. Dieses Markenbuilding ist unweigerlich mit dem Content Marketing verknüpft. Was hierbei zählt, sind hochwertige Inhalte, gegensätzlich verhält sich die direkte Werbebotschaft, denn den Bloglesern geht es primär um Information als um Werbung.

Die einfachste Methode zur Backlinkgenerierung entspricht der Bereitstellung relevanter und qualitativer Inhalte. Dies entspricht bei Eigenproduktion auch einem kostengünstigen Ansatz. Die Beauftragung der Texterstellung durch Texter, Blogger und Journalisten mag auch hinsichtlich eigener Ressourcenplanung von großem Vorteil sein. Weiterhin verstehen sich diese professionellen Dienstleister und Medienschaffende auf das jeweilige Handwerk und liefern somit Qualität und Know-how.

Gastartikel, Linktausch, bezahlte Links: Weitere Möglichkeiten und Hürden der Offpage-Optimierung

Neben den natürlichen Backlinks, deren Nutzen oder Rückwert zumindest auch eine zeitliche Herausforderung bedeutet, existieren weitere Ansätze zur Linkbereitstellung. Die Erstellung von Gastartikeln ist empfehlenswert, zumindest wenn die Inhalte beider Webpräsenzen im selben oder ähnlichen Kontext zueinanderstehen. Das kann bedeuten, dass ein Webseitenbetreiber einer Technikseite einen Gastartikel über neue Technik und Entwicklungen schreibt und diesen Artikel dann in einem wissenschaftlichen Onlinemagazin als Gastartikel publiziert. Hier besteht eine thematische Relevanz beider Seiten, die auch gleichzeitig ein hohes Qualitätsmerkmal mit sich bringt. Wissenschaftliche Publikationen werden als recht vertrauenswürdig bemessen, ein hervorragendes Mittel der Offpage-Optimierung. Mit bedacht sollte das Thema bezahlter Links oder Linktausch betrieben werden. Auch hier ist eine thematische Relevanz beider Seiten von großer Bedeutung, weiterhin auch die Textposition und wie Backlinks gesetzt werden. Schwierig ist die Verwendung mit offensichtlichen Keywords. Texte erscheinen dadurch schnell konstruiert, was sich negativ auswirken kann. Die Suchmaschinen erkennen einen unnatürlichen Zuwachs an rückkommenden Links, was das Abstrafen der Webseite mit sich bringt. Oftmals bricht der bisherige Traffic ein, die Webseite wird schlechter gerankt oder wird im drastischen Fall aus dem Index der Suchmaschinen verbannt.

Visuelle Linkerzeuger – Herausragende Bedeutung von Infografiken

Eine weitere hervorragende Methode zur Beschaffung von Backlinks ist ebenfalls mit dem Bereich des Contentmarketing verbunden. Die Erstellung von Infografiken ist ein bewehrtes Mittel um Backlinks zu generieren. Bei der Verwendung von Infografiken mit einem zeitlosen Bezug erschaffen diese Textgrafiken auch nach langer Zeit die begehrten Backlinks. Auch das Seeding von Infografiken erfolgt effektiver als bei einer reiner Textartikel. Die visuelle Wahrnehmung von Informationen erfolgt schneller als das Lesen komplexer Texte. Deshalb haben Infografiken auch innerhalb von sozialen Netzwerken einen hohen Nutzwert. Das Einbinden einer Infografik auf einer externen Seite ist durch die HTML-Formatierung einfach und beinhaltet gleichzeitig den begehrten Link zur Ursprungs-, beziehungsweise zur Erstellerseite.

Authentische Offpage-Optimierung: Kommunikation, Transparenz und persönliche Anwesenheit

Auch wenn das Linkbuilding den Hauptanteil der Offpage-Optimierung beschreibt, die Außendarstellung und das Markenbuilding funktionieren auch über weitere Kanäle. Die Präsenz in sozialen Netzwerken, aber auch das eigentliche natürliche Netzwerken auf realen Veranstaltungen, schafft Aufmerksamkeit und ist letztlich gewinnbringend. Panels, Präsentationen, Treffen oder Messen, dienen nicht nur dem fachlichen Austausch. Diese kommunikativen Möglichkeiten sind das beste Mittel, um die Menschen hinter den Medien, den Produkten und Services kennenzulernen. Dabei entstehen vielleicht Partnerschaften und Kooperationen, neue Kunden werden begrüßt, außerdem schärft so eine Anwesenheit auch den Blick auf den Markt.

Optimierungsangebot von Netzexpert

Unsere Agenturarbeit als Netzexperten beinhaltet die wichtige Erfahrung und damit auch die Weitsicht auf das Geschehen und Entwicklungen. Das überträgt sich auch auf den wichtigen Bereich der Offpage-Optimierung und den Nutzen relevanter Kanäle. Wir freuen uns Sie mit weiteren Informationen über die Möglichkeiten des Linkbuildings zu beraten.